background
F E B S
R R E P
E L W I
U E E E
D B G L
E N U  
  I N  
  S G  

FEBS ist nicht nur Freude, Erlebnis, Bewegung und Spiel, sondern es ist ein guter Ausgleich zu unseren stressbelasteten und leistungs-orientierten Lebensalltag. Beim „FEBSEN“ lernen die Kinder sich ohne Zwang und ohne einem „Sollschema“ zu bewegen und eigene Lösungen und Ideen ein zu bringen. Sie lernen den liebevollen Umgang mit Tieren und unserer Natur und nicht nur das – die Kinder können auch im Spiel lernen. Um einige Beispiele zu nennen: die Mengenlehre, Farben, Zahlen, Reime, Bauernhoftiere, Pferdekunde, Tierfutter, und vieles mehr.

FEBS ist jedoch kein Therapiereiten und es ist auch kein reiten lernen, sondern viel mehr der liebevolle, richtige Umgang mit dem Pferd. Die Kinder werden immer von der Reitpädagogin geführt, und im Spiel vergessen sie dann, dass sie am Pferd sitzen. Doch so lernen sie einen ausbalancierten mitschwingenden Sitz und haben die perfekte Grundlage für das korrekte Reiten lernen. Sie fühlen das Tier.

 

Das Pony ist immer mit Decke, Gurt und Kappzaum ausgestattet. Das Kind am Pferd trägt immer einen Reithelm bzw. Fahrradhelm, und die Bodenkinder dürfen sich während der Febsstunde nur im eigens vorgesehenen Bodenbereich aufhalten

 

Info: Das Reiten wird nur für die Kinder unserer Gäste, gegen einen Aufpreis von  € 12,-/Kind/Einheit  - Geschwisterrabatt € 10,-, angeboten.

© 2017 Poscharnighof
Design by mj solutions e.U.